• 01.jpg
  • gletscher2.jpg
  • gletscher4.jpg
  • klettern2.jpg
  • klettern4.jpg
  • klettern5.jpg
  • klettersteig1.jpg
  • klettersteig2.jpg
  • klettersteig3.jpg
  • klettersteig4.jpg
  • klettersteig5.jpg
  • schneeschuh1.jpg
  • schneeschuh4.jpg
  • wandern2.jpg
  • wandern4.jpg
  • wandern5.jpg
  • wandern6.jpg
  • wandern7.jpg
MENU

Skisafari Dolomiten Sella Ronda (Nord)


Highlights

Eine traumhafte geführte Skisafari in den nördlichen Dolomiten, mit vielen tollen Highlights und den bekanntesten Skigebieten im Dolomitenraum.
Wir starten in der idyllischen Bischofsstadt Brixen, am Skigebiet der Plose, fahren dann weiter auf die Seiser Alm, nach Gröden, über das Sellajoch bis ins Fassatal, weiter ins Gadertal bis Cortina und weiter zur Marmolada, der „Königin der Dolomiten“ und zurück über das Pordoijoch, an der bekannten Sellaronda, wieder nach Brixen. Unsere Skisafari beginnt und endet in einem wunderschönen 3-Sterne Hotel, das keine Wünsche offen lässt, und während der Skiwoche genießen wir uriges und gemütliches Hüttenflair in den Skihütten direkt an der Piste und inmitten tiefverschneiter Winter-Berglandschaft. Das verspricht: den Sonnenaufgang und-Untergang als Erster und Letzter erleben, die Ruhe in den Bergen verspüren und den Gaumen mit typisch regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen. Es soll uns an Nichts fehlen! Zudem erlaubt der eingeschlossene Gepäcktransfer für unbeschwertes und vergnügliches Skifahren, so lange uns die Füße tragen.
Eine Skisafari mit großem Spaßfaktor, Naturerlebnis und starkem Gemeinschaftserlebnis!

Highlights:

  • Sellaronda, Grödnerjoch, Alta Badia, Corvara, 5 Torri, Cortina, Civetta, Marmolada, Porta Vescovo, Seceda
  • Hotel- und Hüttenübernachtung kombiniert
  • Gepäcktransfer
  • 3 Regionen Skisafari: Südtirol, Trentino und Belluno
  • Kulinarische Spezialitäten
  • Après Ski und Hüttengaudi

DSC 3188

Programm

Programm:

  1. Tag: Samstag Willkommen in Südtirol
    Anreise und Treffen im Hotel  Majestic*** in Brixen um 19 Uhr. Programmbesprechung und gemeinsames Abendessen mit dem Skiguide.
  2. Tag: Sonntag Skiberg Plose
    Mit dem Taxi geht es gleich nach dem Frühstück bis zur Bahnstation der Plose 2562m , dem Hausberg von Brixen, wo wir den Vormittag verbringen. Am Nachmittag geht es weiter mit dem Taxi bis zum Sellajoch. Von dort mit dem Skiern weiter bis zum Pordoijoch nach Canazei und weiter zum kleinen Skigebiet Buffaure.
    Hüttenübernachtung in der Buffaure Hütte.
  3. Tag: Montag Seiser Alm  - Seceda
    Heute geht es auf die größte Alm Europas, die Seiser Alm, wo wir heute Vormittag unseren Skitag mit einem herrlichen Bergpanorama verbringen. Am Nachmittag geht es hinunter ins Grödnertal und wieder hinauf ins Skigebiet der Seceda 2519 m. Oben angekommen erwartet uns ein atemberaubendes Bergpanorama auf die umliegenden Berge der Geisler Gruppe, die Stevia, die Sellagruppe, den Langkofel zusammen mit dem Plattkofel und den Schlern auf dem Seiser Alm Hochplateau, wo wir heute Vormittag waren. Mit den Skiern geht es dann ins Skigebiet Ciampinoi und über das Sellajoch wieder zurück zu unserer Hütte.
    Hüttenübernachtung in der Buffaure Hütte.
  4. Tag: Dienstag Corvara – Alta Badia – Armentarola – Falzarego Pass
    Über das Pordoijoch gelangen wir nach Corvara 1500 m, dem Einstieg ins Skigebiet Alta Badia. Die Pralongia Wiesen 2139 m hinunter bis nach Armentarola und von dort bis dem Skibus weiter bis zum Falzarego Pass 2105 m. Nun befinden wir uns im Skigebiet Falzarego-Lagazuoi.
    Hotelübernachtung im Hotel al Sasso di Stria.
  5. Tag: Mittwoch 5 Torri – Nuvolao - Civetta
    Am Morgen befahren wir gleich die Abfahrt am Col Gallina, welche uns dann weiter ins Skigebiet 5 Torri führt. Von dort geht es denn mit dem Lift hinauf bis zur Scoiattoli Hütte 2255 m und von dort die andere Seite des Berges hinunter, am Fuße des Monte Averau 2648 m und hinunter bis nach Fedare. Mit dem Skibus geht es dann weiter bis nach Pescul, ins Skigebiet Civetta 2070 m. Von Palafavera geht es dann weiter bis zu unserer nächsten schönen Berghütte.
    Hotelübernachtung im Hotel al Sasso di Stria.
  6. Tag: Donnerstag Marmolada
    Mit dem Taxi gelangen wir nach Malga Ciapela, am Fuße der Marmolada 3343 m. Mit der Seilbahn geht es 1815 Höhenmeter (in 3 Abschnitten) hinauf, bis zum höchsten Aussichtspunkt der Marmolada an der Punta Rocca 3265 m. Auf dem zweiten Abschnitt der Seilbahn befindet sich zudem ein kleines Museum über die Geschichte des 1. Weltkrieges mit der berühmten „Eisstadt“, welche nachgebaut wurde und aufzeigen soll, wie die Soldaten damals 1 Jahr lang dort oben in eisiger Kälte ausharren mussten. Von der höchsten Bergstation der Marmolada geht es nun die 12 km lange Piste hinunter bis zum Fedaia Pass und zu unserer nächsten Berghütte.
    Hüttenübernachtung im Rifugio Fedaia 2057m.
  7. Tag: Freitag Pordoi – Sellaronda - Gröden
    Gleich nach einem reichhaltigem Frühstück geht es den Padonkamm hinunter und über die Porta Vescovo gelangen wir bis nach Arabba. Von dort geht es weiter zum Pordoi Joch und anschließend zum Sellajoch. Die Piste, vorbei an der „steinernen Stadt“, führt uns am Fuße des Langkofels nach Ciampinoi 2254 m und weiter bis zur jährlichen Weltcup Herrenabfahrtsstrecke „Saslong“. Natürlich wollen auch wir das Weltcup-Feeling spüren und fahren die Siegerstrecke hinunter bis nach St. Christina. Unsere erlebnisreiche Skiwoche lassen wir dann gemütlich bei einem Schnapsl oder Aperitivo ausklingen. Rückkehr im Taxi zum Hotel Majestic in Brixen. Der Skiguide verabschiedet sich von der Gruppe.
    Hotelübernachtung im Hotel  Majestic*** in Brixen.
  8. Tag: Samstag Abreise
    Wir wünschen eine gute Heimreise und freuen uns, Sie alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Infos

Alle Infos im Überblick

7 Reisetage (Samstag - Samstag)

Teilnehmerzahl
min. 7/max. 14 Personen

Termine und Preise pro Person
Gruppe Termin Preis im DZ Preis im EZ
Nr. Sa - Sa (inkl. 22% MwSt.) (inkl. 22% MwSt.)
1 11.02. – 18.02.2017 899,00 € 949,00 €
2 18.02. – 25.02.2017 899,00 € 949,00 €
3 04.03. – 11.03.2017 899,00 € 949,00 €
4 11.03. – 18.03.2017 899,00 € 949,00 €
5 18.03. – 25.03.2017 899,00 € 949,00 €

Unterkünfte
2 Nächte im Hotel Majestic*** in Brixen
2 Nächte in der Buffaure Hütte
2 Nächte im Hotel al Sasso di Stria
1 Nacht im Rifugio Fedaia

Gepäcktransfer
Aus logistischen Gründen wird lediglich 1 Rucksack, max. 50l Volumen und 10 kg Gesamtgewicht!! zugelassen. Ein Gepäcksstück kann im Hotel, bzw. im eigenen PKW zurückgelassen werden.

Voraussetzungen
Beherrschung der verschiedenen Schwierigkeitsgrade im Parallelschwung.
Kondition für bis zu 6 Stunden Skifahren am Tag.

Ausrüstung
Siehe empfohlene Ausrüstungsliste dem Programm beigefügt.

Treffpunkt
Am Samstag um 19.00 Uhr im Hotel Majestic*** , Lüsener Str. 29,
39042 Brixen (BZ) – Südtirol, Italien
Telefon: +39 (0)472 836102

Eingeschlossene Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Abendessen und Frühstück
  • Führung, Betreuung und Organisation durch den Arc Alpin Skiguide
  • Gepäcktransfer laut Programm
  • Alle Transfers laut Programm
  • Skipistenpläne
  • Aufenthaltssteuer


Im Preis nicht enthalten

  • Getränke
  • Mittagessen
  • Dolomiti SuperSkipass 6 Tage (287,00€)
  • Reiseversicherung
Hinweis
  • Während der Tour ist kein Einzelzimmer Service möglich.
  • Die Abfolge der Hütte kann aus logistischen Gründen variieren.




Programmänderungen aus Sicherheitsgründen sind dem Skiguide vorbehalten.

 

  • << zurück

    ARC ALPIN TRAVEL
    Schlernstrasse 20
    I-39050 Völs am Schlern (BZ)
    Dolomiten - Südtirol - Italien
    Tel: +39 338 200 33 88
    Fax: +39 (0)471 726 020
    www.arcalpin.it
    info@arcalpin.it

    Bergführer Südtirol / Dolomiten
    Schlern, Seiseralm, Völs, Seis, Kastelruth, Tiers

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.